Seite 99 …

… eine gute Idee der Betreiber von www.seite-99.de :

Auf Seite 99 sind wir mitten in der Handlung. Der Autor hat die wichtigsten Figuren und Handlungsorte eingeführt und sollte sich also beim Schreiben selbst mitten in der Handlung befunden haben.

Wenn diese Seite spannend, mitreißend und unterhaltsam ist, dann wird man als Leser wissen wollen, wie die 98 Seiten davor waren. Und wie es weiter geht.“

Seite 99 von „Serena“ (klick,klick,klick!)

Serena – im Netz der Leidenschaft für 99 Cent

Für kurze Zeit ist Serena als E-Book für 99 Cent zu erhalten. Danach wird es von dem Buch auch eine Printausgabe geben.

Wer also Serena noch nicht kennt und kennenlernen möchte, klickt hier auf den Link: Serena – Gefangen im Netz der Leidenschaft

Teil 2 dieser Geschichte ist eigentlich schon fertig – im Kopf! Muss nur noch niederschrieben werden 😉 Ciao, Kadee

fem-kiss2-mazoni

Gratis Aktion …!! OMG!

Hey liebe Leute!

Für wenige Tage gibt es „Serena – Gefangen im Netz der Leidenschaft“ umsonst. Freue mich, wenn ihr es euch runter ladet. Schön auch, wenn ihr (mir) was dazu schreibt. Hier auf den Link klicken: Amazon/Serena

Danke

hysterical_woman_mazoni

SEREEEENA !!!! Sie ist zum Leben erwacht!

Wow. Mein Herz schlägt höher. Das Ebook steht jetzt bei Amazon zum Kauf bereit. Für Timo und Serena fängt das Leben jetzt an. Nie ist die Realität genug – Geschichten braucht die Welt. Hier könnt ihr euch das Buch anschauen:

Serena – Gefangen im Netz der Leidenschaft

Bald ist es soweit!

Morgen kommt die Inhaltsangabe. Jetzt kann ich nicht mehr. Und dann ab zu Amazon (und später zu anderen Plattformen). Ich halte euch auf den Laufenden. Goodnight. Buonanotte. Gute Nacht.

facebookserena

Ewig weiblich …?

„Macht? Wieso Macht?“, empörte Serena sich.

„Magst du das Wort nicht?“, erstaunte ich mich, „ausgerechnet du, wo du doch …“

„Nein, ich mag diesen Begriff nicht“, unterbrach sie mich. „Jede Weiblichkeit, und sei sie noch so hässlich, trägt Sinnlichkeit in sich. Wenn viele Frauen diese Eigenschaft verloren haben, so doch, weil sie zu wenig das sein wollen, was sie sind. Ewig weiblich müssten sie sein – bis ins hohe Alter. Das aber, mein Lieber, hat nichts mit Macht zu tun, sondern mit Selbstwertgefühl. Die Frau ist nicht mächtig, sondern eigentlich in ihrem Wesen verführerisch. Sie verführt zu etwas Besseren, sie ist der Gegenpol zu abgestumpften Sinnen.“

„Sie verführt zum Besseren?“, fragte ich, ich konnte nicht verstehen, was sie damit meinte.

„Sie erzieht den Mann!“, schrie sie fast schon aus, sodass Heidi noch aufmerksamer unserem Dialog lauschte.

aus: „Serena- Gefangen im Netz der Leidenschaft“

blond_smoke_mazoni

Und wenn die Welt daran zerbricht …

Serena, sie hatte mich mit ihren zierlichen Händen ergriffen, spielend wie ein Mädchen gefangen genommen, sie trug mich in ihrem jugendlichen Leichtsinn unsichtbar davon, wie eine Herrscherin, und es war ihr nicht wichtig, ob ich oder selbst die ganze Welt daran zerbrechen würde. Spielen wollte sie, mit allem, was ihr zur Verfügung stand.

aus „Serena“

femdom_kiss2

Gesang der Sirene …

Schön siehst du aus“, durchbrach sie die Stille und grinste mich frech an.

Es verunsicherte mich noch mehr, denn ihr Unterton klang ironisch. Ich stand vor ihr, nur mit diesem Handtuch um meine Hüften bedeckt, sie dagegen war gekleidet wie eine Dame, es machte mich vor ihr irgendwie kleiner. Noch ehe ich überlegen konnte, wie ich am geschicktesten in mein Zimmer käme, um mir etwas überzuziehen, nahm sie sich meine Hand und forderte mich auf, mit ihr zu kommen.

aus: „Serena-Gefangen im Netz der Leidenschaft“
Man_laken_mazoni

SERNA Book Cover

Hier ein vorläufiges Cover für das E-Book „Serena“. Es wird im März oder April erscheinen. Mehr dazu später. Cu

IMG_0596-1