Impfe mich …

… spritze mich, jagt mir das Heilmittel in die Venen, holt mich hier raus. Ich will wieder tanzend an dem unsichtbaren Band des DJ’s gehalten werden, schweißtreibend mich mit anderen Menschen bewegen, die Extasy – Pille von der Zunge küssen, das Kügelchen der Klitoris fühlen, Lustsäfte im Gaumen zergehen lassen. Macht mich gegen die virale Bestialität gefeit, erbaut in mir eine Mauer gegen feindliche Invasoren. Endlich wieder Umarmungen spüren, ohne Reue an nächtlichen Tresen sitzen, mich frei bewegen, das Glas erheben und auf die Freiheit trinken. 

Ich kann warten – in der Zwischenzeit berühre ich mit den Lippen mein Spiegelbild und erträume mir, was für wunderbare Zeiten kommen könnten. 

Ich kann warten – und dann werden wir auf Vulkanen um das Feuer tanzen, werden gefangene Seelen befreien.  

Ich kann warten – es wird eine neue Generation geboren werden. Ich höre schon in weiter Ferne die Trommeln schlagen und die Posaunen ertönen. Wir werden wieder in den Kreis zurückkehren, die Erde küssen und alle Knäste öffnen. Wir werden, zu unseren Ahnen, ans Lagerfeuer zurückkehren, unsere Hände halten und Geschichten spinnen. Impfe mich! Mach mich immun. 

Impfe mich!

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s