Book Lovers: Marilyn Monroe

Und sie liest Walt Whitman und ich lese ihn gerade – jetzt bin ich ihr ganz nahe. Was hat sie gedacht, bei all den aufgeregten Worten? War sie darüber auch so aufgebracht, wie ich es jetzt bin. Ich bin Whitman, ich bin Marilyn, ich bin was ich sehe, was ich fühle, was ich lese, was ich sein will. Ich bin das das Kind, der Mann, ich bin der Jugendliche und der Greis – ich bin bei den Lebenden und bei den Toten, ich liege im Bett neben ihr – und lese Walt Whitman und verstehe die Welt besser als zuvor. Wir werden niemals vergehen! Nie unter diesem ewig blauen Himmel. (Danke an the private readers)

Ein Kommentar zu „Book Lovers: Marilyn Monroe

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: