Lockerer Aufstand …

Jetzt ist die richtige Zeit für eine erneute (Kultur-) Revolte, für einen „lockeren Aufstand“. Machen wir die Rechten, diese neuen Spießer lächerlich , lachen wir sie aus, bis sie sich schämen, auf die Strasse zu gehen. Eine Revolte, ja das wäre schön; wir werden wieder Stadtindianer, geben uns funkelnd klingende Namen, tragen wieder neue Frisuren und schrille Klamotten, schulen unseren Geist, rennen und tanzen umher und zeigen der Gesellschaft die Arschkarte. Die Tupamaros sind zurück, sie haben eingesehen und erfahren, ein Arrangement mit der Konformität ist nicht möglich. Schluss mit der Lobotomie – zurück ins stürmische Meer, wo das Leben auf uns wartet, wo wir mit den Haien schwimmen, Seeungeheuer umarmen und uns an Vulkanen wärmen. Vorwärts: einzig geboren sind wir, um unsere Seelen zu entfalten.